Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Erziehungsberechtigten garantieren, dass der Teilnehmer/ die Teilnehmerin gesund und sportlich voll belastbar ist. Es nimmt eigenverantwortlich am Training teil. 

Allergien und andere gesundheitliche Probleme des Teilnehmers sind vor Beginn der Veranstaltung mitzuteilen. 

Bei Verlust von Wertsachen übernimmt die Benett Academy OG keine Haftung. 

Eventuelle verursachte Schäden des angemeldeten Teilnehmers sind durch die Versicherung des Erziehungsberechtigten abzudecken.

Das Veröffentlichen von Fotos bzw. Videos des Teilnehmers auf der Website der Benett Academy und auf allen Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, TikTok) ist gestattet. Sollten die Erziehungsberechtigten der Veröffentlichung nicht zustimmen, ist dies schriftlich an info@benett-academy.com mitzuteilen.

Den Anweisungen der Betreuer ist Folge zu leisten. Bei mehrfacher grober Nichtbeachtung kann der Teilnehmer vom weiteren Betrieb ausgeschlossen werden. Der Ausschluss erfolgt in Absprache mit den Eltern.

Im Falle der Verschiebung einer von der Benett Academy OG organisierten Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt (Wetterbedingt, Pandemien, etc.) wird die Teilnahmegebühr nicht rückerstattet. Der Teilnehmer erhält in diesem Fall das Recht auf einen Gutschein, der für die Anmeldung einer zukünftigen Veranstaltung Gültigkeit besitzt.

Im Falle der Absage einer von der Benett Academy OG organisierten Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt (Wetterbedingt, Pandemien, etc.) wird die Teilnahmegebühr rückerstattet.

Die Benett Academy OG behält sich vor, bereits vor der Stornierung bedruckte Trikots, Rucksäcke sowie Flaschen zu verrechnen. Eine allenfalls bestehende Pflicht zur Rückerstattung der Teilnahmegebühr bleibt davon unberührt.

Die Storno-Versicherung gilt lediglich für den Fall, dass der Teilnehmer krankheits- oder verletzungsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann. Im Fall der Stornierung ist die Krankheit/Verletzung in geeigneter Form nachzuweisen.